Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

johanna

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    johanna

    der karfreitag ist in unmittelbarer ferne. jesu tod. das gilt es auszuhalten. leben erlischt. es gibt viele karfreitage in unseren leben. aushalten, aushalten. wir wissen um ostern. damals wusste man das nicht. es war karfreitag. das wunder ist geschehen und geschieht immer wieder. ostern wird, die auferstehung kommt. ein gewaltiger trost. unsere fastenzeit neigt sich dem ende zu. haben wir gefastet? ich eher nicht, ausser das was uns befohlen wird. kontaktbeschränkungen. aushalten, aushalten. ostern kommt. licht kommt in unser leben. es wird werden und sich zum guten wenden, alles. man sagt uns hier in der schweiz, wir sollten über ostern nicht reisen, zu hause bleiben. das tor zu. es kursiert bei uns der spruch: .... das mit der ausgangssperre zu ostern hat noch nie funktioniert! und ein bild ist zu sehen. der stein ist weggerollt vom grab. jesus nicht eingesperrt, er ging aus, eben ist auferstanden und ist nun, wo wir sind. ich wünsche allen, dass wir karfreitag auszuhalten, durchhalten.

    #2
    Wie dankbar dürfen wir für die Auferstehung Jesu sein! Für uns wird der Tod Jesu immer unverständlich bleiben. Immer wieder werden wir nach dem Warum fragen. Wir können nur vertrauend danken für dieses große Opfer. Gott weiß, was er tut. Er hat dieses Wunder der Auferstehung als den einzigen Weg gesehen. Ich danke dir, mein Gott!

    Kommentar

    Lädt...
    X